Angstattacken – wie loswerden?

Standard

Zum Glück hat die Gesellschaft heute eine viel offenere Vision von emotionalen Bedingungen , dass ein paar Jahren.Heute Angst – Attacken sind nichts Ungewöhnliches oder außergewöhnliche und erleidet einen großen Prozentsatz der Bevölkerung als eine Panikattacken – Symptome und Tipps natürliche Reaktion auf die weitere Belastung oder einer emotionalen Situation ungelöst.

Wenn Sie leiden Angstattacken keine Sorge … die Welt nicht! Das Wichtigste ist , zu wissen , warum sie geschehen und uns an die Arbeit endgültige Lösungen zu finden. In diesem Artikel bieten wir Ihnen alle Informationen , die Sie benötigen.

Was sind Panikattacken oder Angst?

Panikattacken oder Angst ist eine physiologische Reaktion des Körpers auf eine Idee oder geistige Bild , das eine Reihe von sehr unangenehmen Symptome auslöst , die sein können körperliche, psychische oder beides . Das erste Mal , wenn Sie denken , von einer Panikattacke die Person fühlt sich echte Terror und Verwirrung, mit einem Gefühl der Kontrolle völlig zu verlieren , weil, während der Erkenntnis , dass es irrational Ideen ist, nicht den Geist oder Emotionen kontrollieren kann, oder physiologische Reaktion.

Ein Angriff Angst oder Panik kann von da den letzten ein paar Sekunden , um ein paar Minuten. Je nachdem , wie die Person , die diese Situation zu verwalten, kann die Krise verschlechtern aufgrund der so – genannt Angst vor der Angst . Das heißt, sobald die erste Krise aufgetreten ist , fühlen wir uns so viel Angst , dass wir eigene Angst wieder auftreten , dass diese Situation wiederholen Monate verewigen können und in Folge Krise erzeugen.

Normalerweise sind die Symptome so unangenehm , dass die teilweise arbeitsunfähig Person ist Ihr Leben so normal zu führen. Wenn die Situation weiterhin eine lange Zeit, kann die Person entwickeln Agoraphobie (Panik offene Räume) für Angst , die Kontrolle in “unangemessen” Orte zu verlieren.

Körperliche Symptome

Die häufigsten körperlichen Symptome sind diese, obwohl sie auf verschiedene Arten und schließen viele andere auftreten:

    • Brustschmerzen, Herzklopfen, Kurzatmigkeit, Atemnot
    • Schwindel, Übelkeit, Erbrechen
    • Schütteln, Schüttelfrost, Schwitzen, Temperaturänderungen
    • Unfähigkeit zu sprechen, Verwirrung

PSYCHIC SYMPTOME

Dies sind die übelsten und dass in der Tat betonen die physiologischen Cambos der Körper. Darüber hinaus, obwohl körperliche Symptome sind diejenigen , die erzeugen “spezifische Krisen” sind die psychologischen Symptome , die die Situation zu verewigen kann es andauern für Monate oder Jahre:

    • Schreckliche Angst und Verlust der Gedankenkontrolle , körperliche und emotionale
    • Das Gefühl von Unwirklichkeit , die sich auf unterschiedliche Weise manifestieren kann: aus einer anderen Perspektive, die von außen , sich vom Geist, leblose, aus einem Traum …
    • Constant Gedanken über den Tod, über den Sinn des Lebens, über die Existenz
    • Totalverlust der Vernunft, wie zu wissen, dass das, was Sie denken, ist nicht sinnvoll, aber zugleich die Glaubwürdigkeit nicht vermeiden können, geben
    • grausamen Gedanken an den Tod, Aggression, Verzweiflung, usw.
    • Irrational obsessive Gedanken (zB würde mich ertrinken, ich werde sterben) , die uns in ständiger Todesgefahr fühlen

Ja, alle diese Informationen sind beängstigend, aber keine Sorge … es ist weniger ernst, als es scheint. Der Unterschied zwischen entschlossen, eine Krise zu überwinden oder sie für Monate verlängern liegt vor allem zu wissen, was mit uns geschieht. Wenn Sie der Feind weiß nicht so groß scheint oder so mächtig, und dieses Wissen hat einen direkten Einfluss auf die Art, wie wir bis Krisen leben, allmählich verschwinden.

Ex zurück – so klappt es

Standard
  • PAPIER: THE BAD BEZIEHUNG

Wer ist schlimmer Porto? Wer ist der Scheiße mehr? Weil du mich gemacht, denn du mir gesagt, Sie haben gesagt, nein, nein, sagte ich den ex zurückgewinnen – siehe diese Seite anderen, wo ich sage, sagen Sie jetzt?, Haben die Glocke gestochen, dann werde ich öffnen … und es wird aus der Hand, ja.

Habe ich ihn verlassen? Rupture nicht einverstanden sind? Sie haben ein netter als Ihr Freund? Haben Sie Flipa links und jetzt, wenn Sie sehen? Nun ist diese reuigen und kommt wie ein Kätzchen, nachdem dachte, er würde die Welt ohne Sie zu erobern, alles zu verbessern würde, zu Pablo Alboran deprimierende Songs zu hören … Ja, dies geschieht.

Alles, was wir von schlechten Dinge bereuen wir in unseren Beziehungen, ohne zu denken getan haben, aber später hat es eine abscheuliche Last geworden, dass man viele Dinge über Bord werfen macht, Sie fühlen sich schlecht … vor allem, wenn dies mit URL ansehen Situationen zusammenfällt wie … Ich habe links, und sie sind die Fisch stirbt, oder Hund hat alle ausgesetzt, haben sie die Auftritte gemacht, ich die Hörner gesetzt und habe nicht gehört, verloren wir die Jugend, die verlorene Zeit … (in einigen dieser Dinge persönlich bin ich nicht einverstanden sind, ich glaube, es selten verliert, wir die meisten der Zeit, die Dinge zu gewinnen, ohne zu wissen).

Sie müssen mutig sein, Entscheidungen, dass die Stichelei mit dem Leben gemacht werden wir mit den Projekten haben wollen, die wir träumen und unsere persönlichen Werte-Skala.Auch wenn wir das Gefühl der Schuld haben muss stark sein, und zu schlucken, wie wenn sie krank, und Sie haben, dass die Medizin dreckiger Dämon BOH zu nehmen! … [Perfekte Beschreibung]

  • PAPIER: Ich bin es wert

Jetzt hat eine andere, ich will sterben! Unser Selbstwertgefühl stirbt ganz klar, weil wir lange Zeit mit dieser Person, ein Teil unseres Lebens gewesen und es ist schwierig, dass das Leben jetzt Aktien mit einem anderen Wesen zu akzeptieren. Zu dieser Zeit verlieren wir die Kontrolle über fast absolut, denn wir können nicht mehr beeinflussen.

Es ist auch die Zeit, wenn wir unsere Radar Liebe etwas erfassen, ist es, dass wir immer noch wichtig sind, zu unseren früheren, so PROBARE Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, vielleicht sogar eine Chance haben, ich achten und vor allem habe ich nicht ersetzt. Yuhuuu! Calma ist nicht immer so. Manchmal unserem eigenen Geist Einflüsse uns Dinge machen zu sehen, die nicht da sind, nennen es die Leidenschaft, Begeisterung, Hoffnung oder X.

  • PAPIER: ANGST DEPENDENCY

Harte Ihr Ex, Momente zu verpassen, Streicheln, Küssen, Gerüche, die Aufmerksamkeit auch Diskussionen [nur für Versöhnung, gesegnet sein]. Wir sollen von ihm, sowohl die Beziehungen und die in keinem Zusammenhang zu erfahren, ob es stimme ich zu, aber J **** ist sehr schwierig, in den Sinn, ein Leben mit jemandem, stellen Sie sich Ihre Zukunft mit dieser Person machen Ihr Herz in Ihren Händen verlassen, vertrauen und verlieren. Es ist ein überwältigendes Gefühl defätistische. Wie ich schon erwähnt, wichtig, um ehrlich zu sein, weil sie zu Ihrem Ex beziehen, weil Sie diese Erinnerung bewahren wollen, dass ein Teil Ihres Lebens oder versuchen, es als ein Sicherheitsventil zu verwenden, wenn die Dinge nicht gut laufen, es ist das Böse. Cuidadito.

Wir sprachen im Allgemeinen, die ich für selbstverständlich , dass jeder Fall ist anders , man muss ein großer Beobachter, bewusst in Ihrem Fall die Beziehung ist immer noch gut, gesund, Fälle, die gegeben sind, nur sagen , ich Glückwünsche für sie. Wenn vor kurzem endete die Beziehung, Verdacht,  wenn Sie keine Zeit damit verbracht haben, oder haben keine früheren Gefühle unwahrscheinlich kanalisiert zu haben gute Absichten.

Funktioniert alles?

Sie müssen klar sein, wenn dies für etwas gut sein wird, meine ich, Ihre Entscheidung, was auch immer es ist, muss korrekt sein. Wir sprechen nicht über positiv oder negativ, weil es auf dem Auge hängt, die aussehen. Es sollte für Sie vor allem positiv sein. Sollte eigene Sie Ihre Werte wachsen zu lassen, vertrauen, Ihre Gedanken und Handlungen helfen Ihnen.

Wie wir zuvor gesagt, ist jede Beziehung anders, aber immer noch sind du so tapfer zu wollen Ihre Ex zu helfen, nicht dem Versuch sterben und hinterlassen Sie hier, um einen Schlüssel zu bekommen zu internalisieren und zu denken.

  • Evolution ist, keine Veränderung

Der andere Tag, ein guter Freund von mir erzählte mir Nun, das ist die Veränderung “Lola all seine Ersparnisse trufis, culete und Morretes zu bekommen verbracht hat”. Gutes Beispiel, nicht wahr?

Jede Person, die eine bestimmte Funktion in das Leben eines anderen zu erfüllen, das heißt, wir haben nicht das gleiche “Verhalten” mit einem Bruder, einem Nachbarn, der mit einem Mitschüler, Beispiel: Wenn Ihre Mutter tausendmal sagt Ihnen, Kind setzen auf Mantel kalt.Und Sie tragen Ihren Mantel? NO. Aber wenn Ihr Freund sagt Ihnen, erhalten Sie Ihren Mantel es kalt ist, nehmen Sie es? OBVIOUS. Daher ist es sehr schwierig, wenn nicht unmöglich, dass Sie Ihre Ex ändern können. Oft müssen Sie Außenseiter, um unsere Umwelt zu uns zu reflektieren, zu lernen und die Dinge anders zu sehen.

Es ist wirklich sehr schwierig, jemanden zu ändern, und eine komplette Zeitverschwendung.Und es ist besser so, wäre eine sehr gefährliche Macht, um Menschen, wenn wir dazu fähig waren.

Ex zurück – was ist wichtig?

Standard

Ideen und Gedanken über Ihre Ex

Es ergibt sich aus Tagen mir eine Idee zu diesem ersten Beitrag zu emotionalen Problem im Zusammenhang, ein Schlüssel Gespräch zwischen ex zurück – Strategien und Tipps zwei Freunden folgenden hören, meine Erfahrung und der Erfahrung anderer. Die Frage ist, wie folgt:

Was tun, wenn Sie Ihren Ex oder Ihre Ex verlässt Sie verlassen? Nichts.

Wenn so einfach, müssen Sie Zeit und braucht Zeit. Im Moment ist es sehr schwierig ist, etwas zu tun, weil sicherlich die größte seiner Beschwerden, Trauer, Wut, Enttäuschung kommt von Ihnen, so ist es Zeit, in den Ruhestand … Aber hey, wir werden ein wenig mehr um die Angelegenheit zu entwickeln, was hat Krümel Fett.

Es ist alles in Ordnung ist passiert? Wir verlassen haben oder schon einmal an einem gewissen Punkt in unserem Leben gestoppt. Es sei denn, Sie selbst ein chinorri (sehr junge Person xD) sind, auch so kann es sein, dass Sie gelebt haben. In diesen Zeiten, vor allem wenn man die linke oder links sind, gehen Sie durch einige Phasen der unglaublichen Zerstörung, und einer ziemlich verzweifelten Leid und große Ohnmacht auf die unkontrollierbare Situation, die Sie leben.

Nun, in diesem Moment, und Sie jede Ecke wie ein Hund gezogen haben, die Sie von diesem so großen Schmerz befreien und fühle mich glücklich, die Dinge anders zu sehen, klarer ist es, wenn Sie mit Ihrem Ex beziehen können freiwillig oder sogar, wenn Ihr ex dort bittet Sie um Hilfe.Sie envalentonas Sie das Leben zu lösen und fixieren ihn / sie, Ihr EX.

[Bravo! Harfen, Glitter, Konfetti und viele Ponys]

Wenn Sie vor dem zu tun, oder bereits getan haben planen, dass Sie gesund und in standardisierter Weise fühlen, meine persönliche Beratung ist es nicht tun, dass Personen, mit denen geteilt, die Ihnen so viel, und warum beide gewesen sein oder werden Ihr Retter oder es wird Ihr / sie sein. Schneiden Sie die Beziehung auseinander, besser zu werden, abgelenkt. So sehr ihn beraten, um Homepage Ihre Freunde zu lehnen, Ihre Familie, wollen, dass die Menschen um Sie herum es. Und ohne einen Blick zurück, was agradeceréis …

Da diese Entscheidung wird die praktikabelste und gesund sein, die Situation zu assimilieren richtig so, Ihre Absichten und Ergebnisse.

Hand aufs Herz

Wenn Sie sich entscheiden , um Ihre Ex – Hilfe ist sehr wichtig , dass Sie die Fakten und Folgen Ihrer Beziehung zu überprüfen, so werden Sie sehen , dass die Dinge schief gelaufen ist und dass die Dinge sind , was weiter zu Gift machen. Auf der anderen Seite es ist wichtig zu sein ,ehrlich,  aber alles in allem wissen Sie wirklich , was sie aus diesem Schritt wollen Sie getroffen haben, weil wir nicht völlig Fahrer der Folgen unseres Handelns sind. Was auch immer Sie tun es immer tun , weil Sie wirklich interessiert in ihr Wohlbefinden (vor allem beiIhnen), und wenn ja , herzlichen Glückwunsch!

Palpitationen oder Schwindel – Angstverstärker

Standard

Palpitationen oder Schwindel, wahrgenommen als katastrophal, was zu Angst, die wiederum verstärkt. Und dies führt nur zu fürchtet

 

Schatten

Eine seltsame Form der Angst vor der Angst an der Wurzel der gefürchteten Panikattacken sein kann. Es ist die Hypothese von einem kognitiven Modell dieser Erkrankung fortgeschritten , dass oft schon in der Pubertät beginnt zu erscheinen und , dass in erster Linie Frauen betroffen sind , aber wer nicht einmal Männer tut. Panikattacke ist oft mit dem sogenannten Agoraphobie verbunden sind , spezifische Angst vor in Orten gleichzeitig zu sein , wo es schwierig oder peinlich sein kann , Hilfe zu erhalten.
Bei diesem Modell nach dem Auftreten von Panikattacken es wäre eine Fehlinterpretation katastrophale Natur, Empfindungen an sich normal und Panikattacken – Infoblog unbedeutend aus dem Körper oder der Geist selbst. Katastrophale Interpretationsmittel eine übertriebene negativ und pathologische Bedeutung zu Gefühle zuzuschreiben , dass vielleicht jemand anderes fast einmal bemerken würde. “Die Empfindungen , die häufig falsch interpretiert werden , sind diejenigen im Zusammenhang mit der normalen Angstreaktionen vor allem – manche sagen Forscher um Myriam Rudaz, der Abteilung für Psychologie an der University of California in Los Angeles, die Autoren eines Artikels in der Zeitschrift veröffentlicht Depression und Angst, genau auf die Angst vor der Angst gewidmet -. Zum Beispiel kommt es zu Herzklopfen oder Schwindel, aber auch andere körperliche oder geistige Empfindungen, wie die Wahrnehmung der Teilchen im Gesichtsfeld oder geistige Leere Empfindungen. Die Hypothese ist , dass, wenn diese Empfindungen als katastrophal wahrgenommen werden, die Angst , die eine Erhöhung der gleichen Gefühle Ergebnisse liefert. Das Ergebnis ist ein Teufelskreis der Gefühle, Angstreaktionen und katastrophale Gedanken , die schließlich in den Angriff zu Panik führen. ” So, nach dieser Hypothese, zu bewirken , dass die Panikattacke wäre, ohne sie, die gleiche Person zurealisieren, der leidet.

die Studien

Diese kognitive Modell der Entstehung von Panikattacken ist mehr als nur eine Hypothese. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Menschen, die unter Panikattacken leiden gezeigt wirklich eine Tendenz zu katastrophalen Interpretationen harmlos Signale von innen hat. Eine Strecke, die, wenn auch mit unterschiedlichen Nuancen, mehr im allgemeinen in denen liegt, die unter Angststörungen leiden, obwohl in diesem letzten Fall die katastrophalen Interpretationen neigen in erster Linie, um die Signale von der Außenwelt verbunden. Unterworfen den Fragebögen zur Erfassung der Angst vor der internen Signale, wie zum Beispiel die Körpergefühl Fragebogen, Menschen, die unter Panikattacken leiden zeigen höhere Werte sowohl im Vergleich zu denen, die unter Angststörungen leiden, sowohl auf die allgemeine Bevölkerung.

Die Verbindung mit Hypochondrie

Es gibt auch eine interessante Verbindung zwischen Panikattacken und Hypochondrie, Angst vor Krankheiten in der Regel neu definiert heute im DSM-5, die neueste Version des Diagnostic and Statistical Manual der American Psychiatric Association. In dieser neuen Version Hypochondrie ist es nicht mehr als solche betrachtet, hat aber durch zwei verschiedene Störungen ersetzt worden: Störung somatischen Symptome und die Krankheit aus Angst. Die erste ist durch ein hohes Maß an Angst für diese Page  Gesundheit gekennzeichnet, die somatische Symptome werden von der Person wahrgenommen; die zweite besteht im wesentlichen nur um ihre Gesundheit besorgt. Einige Untersuchungen haben deutlich gemacht, dass in fast der Hälfte der Menschen, die unter einer Panikstörung leiden mit oder ohne Agoraphobie, bevor sie sich manifestieren, gab es bereits andere Symptome, die mit Krankheit Phobie korrelieren.

Panikstörung – Tipps

Standard
Was sind die Ursachen für Panikattacken?
herausgegeben von Dr. Gaspar Costa
Erkennen und die Identifizierung Ursachen , die zur Auslösung beitragen und Kraftstoff die Panikattacken bedeutet zu bereichern, in einer Perspektive der Intervention und Prävention, klinische Werkzeuge erforderlich sind, um die Betreuung von ” Angst und Panikattacken . Die Literatur und die klinische Erfahrung einig , dass die erste Panikattacke oft vorangeht belastende Ereignisse signifikant sowohl psychologische als auch körperliche. Panikattacken in ruhigen und sicheren Menschen von sich selbst, ohne großen Stressoren recht selten sind oder , in jedem Fall weniger häufig. L ‘ Angst ist eine normale Reaktion , aber nicht offensichtlich für beide Kategorien von Stressoren.
Die Intensität der Angst als Folge der Belastung nicht löst immer eine Panikattacke , während, im Gegenteil, kann es sogar Panikattacken, wenn die Angst ist moderat und wenig Stressfaktoren zu erkennen. Warum die ” Angst um einige löst die Panikattacken und andere nicht – bei einer Panikstörung Ursachen finden? Um diese Frage zubeantworten , haben Stress, Persönlichkeitsmerkmale und Hyperventilation verwickelt.
  • Psychischer Stress kann durch Ereignisse im Leben dargestellt werden , die kann seinTrennungen , Scheidungen, Todesfälle , Kündigungen, Versetzungen, emotionale Probleme, finanzielle Probleme, Ehe Missverständnisse aber auch Hochzeiten, Geburt von Kindern, Promotions und andere damit verbundene Ereignisse mit einem deutlichen Anstieg im Sinne Verantwortlichkeit (wichtiger Faktor werden weiter in therapeutischen sucht) und dann Angst, Anspannung und Stress.
  • Körperliche Belastung kann durch Erschöpfungszustände, Müdigkeit von Übermüdung, Drogen- und Alkoholmissbrauch, schlechter Schlaf, übertriebene Diäten, Hypoglykämie und verschiedenen anderen Bedingungen dargestellt werden.
  • Persönlichkeitseigenschaften , die die übliche Art und Weise, in der wir normalerweise verhalten, haben wir Emotionen und mit anderen zuinteragieren, ist der Kern unserer Identität, es gibt uns Kontinuität in der Zeit und unterscheidet uns von den anderen. Menschen , die leidenPanikattacken oft bezeichnen sich als ängstlich, sensibel, emotional, nervös, neigen dazu , übermäßig zu quälen und zu kümmern. Menschen mit diesen Eigenschaften haben eine größere Anfälligkeit für zu erreichen , Panikattacken und, ganz allgemein, zu leiden Angststörungen .
Insbesondere sind diese Menschen haben eine Tendenz , auf belastende Ereignisse zu reagieren, sowohl psychologische als auch körperliche, physiologische Reaktionen mit alarmierend , auf denen ihre Aufmerksamkeit.Grundsätzlich sind diese Menschen , wenn sie alarmiert oder besorgt, sind leichter unter physiologischen Reaktionen aufgrund von Angst , die paradoxerweise als zusätzliche Warnzeichen interpretiert, die Kaskade, kann dazu führen , Panikattacken . Diese besondere Prädisposition die gemeinsamen physiologischen Reaktionen von Angst zuzuschreiben , katastrophale Werte (zu interpretieren Schlaganfall , Ohnmacht , Tod ,Wahnsinn ) , bekannt als Angst – Empfindlichkeit, ein Konstrukt, das die “Empfindlichkeit” in der misst , wie Sie die körperlichen Empfindungen interpretieren durch Angst .

Die ständige Aufmerksamkeit auf die Signale konzentriert aus dem Körper kommen und aus der Umwelt begünstigt die Angst vor einer drohenden Panikattacke. Nehmen wir ein Beispiel, um besser das Konzept zu verstehen, stellen Sie sich eine Person , die seine erste hatte Panikattacke während einer normalen Linie im Supermarkt (der Kontext , in gleicher Weise andere Orte und Situationen , wie zum Beispiel die öffentlichen Verkehrsmittel, fahren, belebte Plätze beziehen , Kino etc.): am Anfang ist es wahrscheinlich, dass diese Person, die vermutlich bereits betont und mit einer hohen Anfälligkeit für Angst und Sorge, beginnen Sie einige interne Empfindungen zu fühlen, die schneller schlagen alarmierend (das Herz hält, Ihren Atem es wird immer schwieriger, Brustschmerzen, Rötungen, Schwitzen, Schwindel, etc.) , die weiter erschrecken.

Die katastrophale Interpretation dieser Symptome der Angst wie Herzinfarkt tut nichts ,aber die Gefahr erhöhen und somit weiter die Angst zu erhöhen , bis sie eine echte Panik mit der Brenn Idee löst , daß es einen laufenden Angriff Herz. An diesem Punkt der Person um Hilfe zu bitten ist wahrscheinlich in die Notaufnahme genommen werden, wenn sie nach den üblichen Tests, wird er mit einem “einfachen” diagnostiziert werden Panikattacke . Es ist klar , dass diese Person, vor allem , wenn er sich in ähnlichen Kontexten findet (Dateien, belebte Plätze, etc.), wird verständlicherweise auf das geringste Gefühl ihres Körpers auf Anzeichen fokussiert werden , dass sie die Gefahr einer neuen Panikattacke voraussehen kann.
Das Paradox dieser Teufelskreis Mechanismus ist die Tatsache , dass , je mehr die Person vorwegnehmende Gefühle sucht und findet sie (selektive Fokus), die Interpretation dieser internen Zustände als gefährlich erhöht sich die ” Angst in der Lage, einen bevorstehenden haben Panikattacken , dass wiederum die Symptome in einer Art sich selbst erfüllende Prophezeiung akzentuiert. abschließend, Menschen mit bestimmten Merkmalen wie einer übermäßigen Emotionalität, die Tendenz besorgt , sich Sorgen zu machen oder sein, sie sind anfälliger für Stress – Situationen und, insbesondere die Belastung einen zu haben , von der Angst , der in der Lage dargestellt Panikattacke.
Die Hyperventilation . Jetzt werden wir uns auf einen wichtigen Aspekt der Angriff oder Flucht – Reaktion in konzentrieren Panik Probleme und in Agoraphobie, dh Hyperventilation oder Über Atmung. Die Hyperventilation verschlechtert Symptome aufgrund der durch die Angst erzeugt Empfindungen. Es zeigte sich , dass diejenigen , die von einer Panikstörung leiden mit oder ohne Platzangst mehr Angst vor dieser Symptome ist , dass die Situation ,die gefährlich hält, die Angst vor der Situation oder der Ort ist in der Tat sekundär auf die Angst eine Panikattacke zu haben. Die Hyperventilation hat die Fähigkeit ,das normale Gleichgewicht zwischen Sauerstoff und Kohlendioxid im Blut zu verändern.
Das Gleichgewicht zwischen Sauerstoff und Kohlendioxid ist sehr wichtig und wird in erster Linie durch Rhythmus und Tiefe der Atmung gehalten. Die entsprechende Rate der Atmung ist etwa 10 bis 14 Atemzüge pro Minute. Obwohl Atmung automatisch gesteuert wird, kann es auch freiwillig. Gesteuert werdenFolglich kann verändert werden in den Zuständen von Angst und Stress Kontrolle des Atems die freiwillige , da es mehr dient Sauerstoff zu kämpfen oder von einer Situation als gefährlich wahrgenommen fliehen.
Die wichtigste Wirkung des ” Hyperventilation ist ein Tropfen von Kohlendioxid zu erzeugen und damit eine Verringerung dieses Elements im Verhältnis zu der Menge an Sauerstoff. Dieses Ungleichgewicht führt zu einer Verengung der Blutgefäße in bestimmten Bereichen des Körpers und des Gehirns. Die Wirkung dieses Ungleichgewicht führt zu der Tatsache , dass nicht nur in einigen Bereichen des Körpers weniger Blut kommen ,sondern macht es auch schwieriger , dass der Sauerstoffgehalt in diesem Blut wird in den Geweben freigesetzt. Dieser Sauerstoffreduktion durch Hyperventilation führt zur Manifestation der Symptome sehr ähnlich zu denen von einer Panikattacke:

  • Sinn für Luftmangel
  • Benommen Sinn
  • erstaunliche Weise,
  • Das Gefühl der Unwirklichkeit und Fremdheit ihres Körpers
  • Das Gefühl der Unwirklichkeit umgebenden Dinge ist Gefühl der Verwirrung und
  • Tachykardie, Herz schlägt schneller
  • Gefühl von Stiften oder Kribbeln in Händen, Füßen und Gesicht
  • Muskelsteifheit
  • verschwitzten Händen
  • Mund oder trockene Kehle
Eines der am meisten belastenden Symptome der Hyperventilation ist das Gefühl der Mangel an Luft. Dies erfordert Luft , die Person schieben kann noch schneller zu atmen , um die Situation auf diese Weise verschlechtert. Wenn die ” Hyperventilation weiterhin für die folgenden Symptome auftreten:
  • Müdigkeit Gefühl zu atmen
  • Gefühl der Verengung , Gewicht oder Schmerzen in der Brust
  • Schwindel und Übelkeit
  • Muskellähmung
  • Begreifen und erhöhen das Gefühl der Alarm , bis die Angst , dass etwas Schreckliches ist zu geschehen, zum Beispiel einen Herzinfarkt, eine Hirnblutung oder sogar zum Tod führen .
Sie können sehen , dass die Symptome der i perventilazione denen von Panikattacken ähnlich sind und wie einfach es ist , sie als ein Zeichen des Auftretens einer schweren körperlichen Erkrankung zu interpretieren. Wer sie auf diese Weise interpretiert werden mehr Angst, Hyperventilation erhöht und die Symptome, nicht nur anhalten, sondern verschlechtern. Wenn Hyperventilation enthaltenen bleibt nicht eine Panikattacke, sondern nur über einen längeren Zustand der Besorgnis.
Es ist wichtig , dass Hyperventilation ist Teil des Angriffs oder Flucht – Reaktion zu beachten, ist daher Teil eines normalen physiologischen Reaktion ist nicht gefährlich; Symptome sind unangenehm, lästig und kann Angst machen, aber sie sind nicht schädlich und verschwinden , wenn Sie hyperventilieren stoppen. Bei der Behandlung von Panikattacken als kognitive Verhaltenstherapeuten können diese Mechanismen erklären , und Patienten , die Methoden der Atmung (Zwerchfellatmung) lehren , dass die Symptome von ‘rückgängig machen wollen Hyperventilation und erzeugen einen Zustand der Entspannung.

Panikattacken was und wie

Standard
Was ist eine Panikattacke?
herausgegeben von Dr. Gaspar Costa
L ‘ Panikattacke kommt als eine ernsthafte und Passagier betrug d’ Angst , deren wachsender Intensität, in der Regel die Dauer einer Panikattacken – Ursachen loswerden ist etwa 10 Minuten, beinhaltet dramatisch und katastrophal Erfahrungen , um Sorge für die Person zu verursachen , die Er leidet unter dem Tod , einen Herzinfarkt , die Angst vor der Kontrolle zu verlieren oder verrückt zu werden . Was auch immer die gefürchtete Katastrophe ist bekannt ,dass die Erfahrung von “Panikattacke lässt die Person zutiefst erschrocken, gequälte, erschrocken und vor allem im Griff der Angst und Furcht , dass der Angriff wieder auftreten kann. Diese Angst scharf und negativ markiert die Lebensqualität der Menschen, der sich plötzlich einen ganz anderen Zustand als die lebenden findet sie den überwiegend Entsagungen verwendet wurde, den Verlust der Autonomie, die ” Angst , Angst vor nicht mehr normal sein, die Angst , für jedes Gefühl , dass die Sorge um die Ankunft eines neuen Angriffs, kann depressive Gefühle für die Freiheit , die verloren gegangen und der Zustand , in dem sich Sie. Während ” Panikattacke  kann die folgenden haben Symptome :
• Kurzatmigkeit
• Palpitationen
• Schwindel oder Benommenheit
• Kribbeln in den Händen oder Füßen
• Gefühl der Enge oder Schmerzen in der Brust
• Würgen oder Atemnot
• Ohnmachtsgefühl
• Schwitzen
• Tremors
• heiße oder kalte Blitze
• Trockener Mund
• Übelkeit oder Magen Knoten
• Schwäche der Beine
• Verschwommenes Sehen
• Muskelspannung
• Eindruck von nicht in der Lage sein, klar zu denken oder nicht sprechen zu können,
• Eindruck, dass die Dinge um nicht real
• Angst vor dem Sterben, die Kontrolle zu verlieren oder verrückt
Während einer starken Panikattacke kann die Person unterschiedliche Reaktionen in Abhängigkeit von den gefürchteten katastrophalen Folgen, zum Beispiel in dem Fall , in dem die Angst das betrifft den Tod , einen Herzinfarkt oder Ohnmacht , die Person um Hilfe bitten kann (diese Haltung erklärt , warum bei den Angriffen von Panik mit Platzangst ist das Individuum nicht bereit , von den Plätzen weg zu bewegen , wo es möglich ist, wenn die Panikattacke selbst präsentiert, um Hilfe zu bitten), oder es kann aus der Situation weg bewegen , während für die panicosi warten Symptome passieren. Andere Zeiten , die Person bevorzugt , andere zu vermeiden , weil er Scham (soziale Ächtung) in einem Zustand der Verlegenheit und Schwäche zu sehen. Wie auch immer ich Panikattacken , vor allem die ersten paar Male, stellen eine bedrückende Erfahrung, beängstigend, merkwürdig, in dem die Angst vor dem Tod, könnte ohnmächtig werden, die Kontrolle zu verlieren oder verrückt zu Erkrankten terrorisiert. Mit der Zeit kann die Person , um die Symptome ” zu gewöhnen” , obwohl Panikattacken weiterhin immer als erschreckend Ereignisse erlebt werden, unangenehm und Leiden Lasten. Oft ist die Gewöhnung an den Symptomen wird durch die Angst ausgeglichen und befürchten , dass die Zukunft Panikattacken kann viel schlimmer oder sogar tödlich sein.

Panikattacken Hilfe

Standard

Jemandem zu helfen, mit Panikattacken

Ob es sich um Ihren Partner oder Ihre Mama, Panikattacken kann beängstigend sein zu beobachten.Hier ist, wie jemand zu unterstützen, die eine Panikattacke ist, während sich ruhig zu halten.

Wie weiß ich, ob jemand eine Panikattacke?

Sie werden wahrscheinlich ihre Atmung zuerst bemerken – obwohl sie andere Symptome erlebt haben wie Übelkeit und Hitzegefühl oder Schwindel vorher. Dies kann sehr schnell bekommen und flach, wenn eine Panikattacke beginnt. Sie können auch Zittern und Schwitzen sein.

Es gibt keinen Grund zur Panik! Können sie nicht nur beruhigen?

Nein, sie kann wirklich nicht, egal wie unlogisch Sie denken , dass sie zu sein. Die Menschen habenPanikattacken , weil sie sich bedroht oder Angst haben. Ihr Körper “Kampf oder Flucht” Reaktion Kicks und Überschwemmungen ihr Gehirn mit Chemikalien. Ihr Gehirn wie diese Seite wirklich glaubt , dass sie in Gefahr sind, so kann man nicht nur sie es aus sprechen.

“Rational Gedanke wird ihnen nicht zur Verfügung”, sagt Psychotherapeut Julie Hurst von der Work Life Balance Centre. “Unser Kampf oder Flucht-System war für uns aus dem Weg, der Säbelzahntiger, wenn wir nur in Höhlen lebten. Es ist nicht für die Argumentation gemacht “, sagt sie.

 

Wie kann ich jemanden helfen , wer eine Panikattacke?

Mit jemand eine Panikattacke erschreckend haben sein kann, aber es wird nicht helfen, wenn Sie auch in Panik. Versuchen Sie, und halten Sie Ruhe und folgen Sie diese Tipps:

  • Erhalten Sie sie auf ihre Atmung zu konzentrieren , versuchen , die Atemübung in der Mischung der Führung mit einer Panikattacke zu bewältigen . Unter langsamen kontrollierten Atemzüge für mindestens zwei Minuten wird die Person nicht nur helfen , die in Panik geraten ist, es ist auch eine gute Möglichkeit , sich ruhig zu halten.
  • Stempel auf der Stelle mit ihnen Klingt seltsam, aber es funktioniert. “März auf der Stelle zusammen, die Füße stampfen und einige dieser Stresshormone freisetzen” , schlägt Anxiety UK-zugelassenen Therapeuten Eve Menezes Cunningham. “Auch bekommen sie auf dieser Homepage, um zu versuchen und fünf Dinge nennen , die sie um sie herum sehen können, dies wird sie aus ihrem eigenen Kopf helfen zu bekommen.”

Werden sie eine andere Panikattacke?

Sie konnten tun, oder es kann eine komplette einmalige sein – es variiert von Person zu Person.Manche Menschen haben ein oder zwei Panikattacken und dann haben nie eine andere. Aber es ist am besten vorbereitet zu sein, falls es wieder passiert.

Versuchen Sie, und lernen die ersten Anzeichen zu erkennen, so dass Sie sie in der Zukunft helfen können. “Fragen Sie sie über das erste, was sie bemerkt”, sagt Julie. “Fang Panikattacken früh und sie könnten gehen nicht in Panik ausgewachsene.”

Sie sind zu vermeiden Dinge, falls sie in Panik. Was mache ich?

Wenn dein Partner nicht ihre Lieblingsband zu sehen, was sollte man tun? Finden Sie einen neuen Gig Kumpel oder schieben sie eine andere Panikattacke zu gehen und riskieren?

Es ist verlockend, alles zu vermeiden, dass sie in Panik machen könnte – auch die Dinge, die sie genießen. Das ist nicht wirklich funktionieren, aber, und kann auf längere Sicht sie mehr Angst und begrenzt zu machen. “Panik wie Eibisch ist”, sagt Julie. “Es erweitert zu nehmen alle den Raum geben Sie es.”

Hier ist, was Sie können, anstatt zu helfen, tun:

Brechen Dinge, die sie haben Angst vor in Schritten

Sie nicht erwarten, dass sie ihre Zähne zusammenbeißen und darüber hinwegkommen. Was auch immer du versuchen, sie zu tun – ob es ins Kino geht, oder auch auf der Straße – brechen die scariness nach unten in kleinen Schritten.

“Wenn sie einmal eine Panikattacke in einem Laden hatte und sich weigern, wieder dorthin zu gehen, nehmen sie in den Laden und nur draußen sitzen”, sagt Julie. “Creep jedes Mal näher und halten Pause zu ihren Kampf oder Flucht-System umsiedeln lassen.”

Seien Sie nicht zu aufdringlich

ihre Ängste mit Blick wird nicht einfach sein, so versuchen, geduldig zu sein und sie wissen lassen, du bist immer noch hier was auch kommen mag. Eva sagt sogar sanfte Ermutigung bedrohlich fühlen kann. “Je sicherer sie sich fühlen, können sie umso leichter Risiken nehmen, egal wie zahm diese könnten Ihnen scheinen. Und Erfolge feiern, egal wie klein “, sagt sie.

Wie kann ich mich selbst sehen, ob ich das alles zu viel finden?

Es ist OK, um Ihre eigenen Gefühle über die Situation zu erkennen und sich manchmal zu priorisieren. Nehmen Sie sich Zeit, Dinge zu tun, die Ihnen helfen zu entspannen und sich austoben, sei es TV oder gehen für einen Lauf zuschaut. “Du bist keine Verwendung für jeden, wenn Sie auf leere selbst laufen lassen”, sagt Eva. “Ihre Bedürfnisse Rolle zu.”

Fühlen Sie sich nicht, um die Dinge zu vermeiden müssen, um sie zu vermeiden. Sie sind nicht untreu, wenn Sie ins Kino gehen, wenn sie nicht können. (Versuchen Sie, sie über es freundlich zu sagen, aber.)

Können sie Hilfe für ihre Panikattacken bekommen?

Sie sollten versuchen , und sie zu ihrem Hausarzt , um zu sehen, wie die Symptome von Panikattacken können durch andere Erkrankungen verursacht werden. Sobald andere Ursachen ausgeschlossen sind, können sie ihren Arzt fragen sie für die Beratung zu verweisen. Diese Organisationen können auch helfen . Panikattacken mit Beratung erfolgreich behandelt werden können , und einige Leute finden , es dauert nur ein paar Sitzungen.

Was ist, wenn sie sich nicht helfen lassen?

Es kann wirklich frustrierend sein, wenn man jemanden braucht Hilfe kennen und sie werden es nicht bekommen, aber versuchen, geduldig zu sein. Manche Menschen fühlen sich schämen, die Panikattacken, obwohl sie tatsächlich sehr verbreitet sind. Der Gedanke über sie reden kann, na ja, Angst einflößenden. So müssen Sie es mehrmals vor.

Sie können sie keine Hilfe bekommen zwingen, aber man kann sie halten ermutigend. Erinnern Sie sie, dass Ärzte viele Menschen sehen, die Panikattacken haben und nicht auf sie los zu lachen.

Was auch immer geschieht, versuchen, die Person als auch die Panikattacken zu sehen. “Dass Denken Sie daran, egal wie schwer die Symptome sind, gibt als diese, um sie”, sagt Eva.

Panik away

Standard

Holen Sie sich Ihre Panik Monster zu wissen

Haben Sie durch die Panik Monster angegriffen worden? Denken Sie der einzige sind? Panikattacken können das Gefühl, erschreckend, aber viele Menschen, die sie bekommen. Und indem sie Ihre eigene Panik Monster besser kennen zu lernen, können Sie lernen, wie man ihn zu zähmen.

 

 Wie kann ich Hilfe bei Panikattacken?

Die Panik Monster weiß , dass Sie Angst vor ihm sind, und er ist eher zu schlagen , wenn man ihn erwar aufzudrehen. Die gute Nachricht ist, nur Panikattacken zu verstehen(da) und warum du sie hilft Ihnen , besser mit ihnen fertig werden . Lesen Sie unseren Artikel über Panikattacken hier , um zu erfahren , warum Sie sie sind immer. Wir haben auch Tipps, was Sie tun können , wenn Sie einen sind mit RIGHT NOW Panikattacke .

Wenn Sie Lasten von Panikattacken bekommen, und die Panik Monster beginnt Ihr Leben komplett zu ruinieren, können Sie Panikstörung haben. Sehen Sie unser Video auf Panikattacke Behandlungenüber die Hilfe zu lernen , die für Sie da draußen ist.

Haben Sie einen Freund, der Panikattacken hat das ? Versuchen Sie nicht , mit ihnen in Panik. Lesen Sie unseren Artikel über anderen zu helfen , und Sie Startseite dort können sie ihre Panik Monster bekämpfen helfen , wenn sie als nächstes einen Angriff haben.

Teilen Sie die Panic !

Erste das Panik-Monster zu wissen, ist der erste Schritt zu lernen, ihn zu zähmen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Führung mit Panikattacken zu bewältigen – und es bitte teilen, so dass Sie Freunde, die Fakten zu bekommen helfen und das Stigma zu stoppen.

Panikattacken – wie damit umgehen?

Standard

Psychotherapeut Dr. Aaron Balick beantwortet Ihre Fragen über die Praktikabilität mit Panikattacken zu leben, einschließlich Bewältigungsstrategien und Hilfe zu suchen

Steph: Kann ich ein paar Ratschläge für Panikattacken während der Prüfungen haben? Es hat sich in der Vergangenheit mit mir passiert und ich mache mir Sorgen um es wieder passiert.

Dr. Aaron: Wenn Sie das Gefühl , sich nervös während einer Prüfung, nehmen Sie einen tiefen Atemzug durch die Nase, und wenn Sie ausatmen, sich vorstellen , der ganze Stress und Angst aus Ihrem Mund geht. Schauen Sie sich um den Raum und zu sich selbst sagen : “Hier bin in einem Raum bin, nur eine Prüfung nehmen, nichts Schlimmes passieren wird .” Wir alle nervös für die Prüfungen, das ist normal. Das Problem ist jetzt , weil Sie schon einmal in Panik geraten haben, wenn Sie das Gefühl , dass normale Nervosität, Sie denken : “Oh Gott, ich werde in Panik!”Glauben Sie nicht, ES! Sie können sich beruhigen, und es ist eine große Fähigkeit zu haben ,wenn Sie es nach unten haben.

Phoebe: Wie stoppen Sie sich von einer Panikattacke, vor allem , wenn Sie in einem engen Raum ohne Raum sind überhaupt zu bewegen?

Dr. Aaron: Eine Phobie, wie Klaustrophobie, ist ein wenig anders aus einer Panikattacke. Es ist am besten Phobien mit ein bisschen Hilfe von einem kognitiven Verhaltenstherapeuten (CBT) zu stellen. Sie können kleine Herausforderungen anzunehmen , so dass Sie Ihre Angst vor kleinen Orten in einer Weise begegnen, die Ihnen überschaubar fühlt. Wie zunächst nur versucht , es sich vorzustellen, oder das Betrachten von Fotos von einem Ort, der Ihnen Angst macht. Wenn Sie lernen , dass zu verwalten, nehmen Sie den nächsten Schritt, und bevor Sie es wissen, finden Sie Sie den größeren Ängste kein Problem konfrontiert können!

Pippa: Aaron hat uns geholfen , einen zu schreiben Artikel über CBT. Überprüfen Sie es heraus ,wenn Sie ein bisschen mehr Informationen benötigen.

Olivia: Ich habe gesagt , dass , wenn Sie eine Panikattacke haben, müssen Sie erkennen , dass Sie eine haben, arbeiten heraus , warum Sie es haben, dann versuchen und zu beruhigen. Was ist, wenn Sie nicht wissen , warum Sie in Panik geraten sind?

Dr. Aaron: Sie müssen nicht unbedingt wissen , warum Sie sind , um in Panik zu geraten , sich zu beruhigen. Sie können einen tiefen Atemzug nehmen, und versuchen , neben der Panik zu sitzen ,anstatt es in dir zu fühlen. Genau wie die Panik Monster! Statt ihm (wahrscheinlich in der Brust, sitzt direkt auf Ihrem Herzen!) In euch sein hat, kann er sich an Sie sitzt neben. Manche Leute finden es hilfreich , ihre Panik , sich vorzustellen , visuell und dann schrumpfen.

Sally: So dass es schwarz-weiß statt in Farbe hilft auch

Pippa: Für diejenigen von euch haben nicht unser gesehen Panik Monster Video , dass Aaron erwähnt, könnte es eine Uhr im Wert sein.

Dr. Aaron: Ja, es ist schwarz-weiß zu machen hilft auch Menschen. Andere , wie ihrer Panik , als ein lautes Geräusch zu denken, und sie sich vorstellen , ein Wahl , so dass sie den Lärm nach unten drehen kann. Der Trick ist , die beängstigende Sache zu etwas zu machen , die nicht so beängstigend ist. Sie wissen, wie ein lila Fuzzy – Sache die Größe einer Maus. Eine harmlose Sache. Man könnte darüber lachen. Können Sie Jungs denken Sie an etwas absolut lächerlich ,dass man es in machen könnte? Ein winziger ausgestopften Lama? Ein pelzigen Fisch trägt Gummistiefel?

Pippa: Oder wie in unserem Video ein grün Fuzzy – Monster , das Feld zu schlagen!

Sally: Aaron – Sie sind auf der Website der Mix den Worten zitiert , es ist möglich , Panikattacken schließlich vollständig zu kontrollieren. Was ist die durchschnittliche Zeit für jemanden, derregelmäßig eine Art von Gesprächstherapie zugreift?

Dr. Aaron: Manche Menschen können eine ziemlich schnelle Wende mit einfacher Ängste erwarten, sagen wir, wie öffentlich zu sprechen oder Prüfung Panik, obwohl einige kämpfen wird ,um loszuwerden, es mehr als andere zu erhalten. Für diejenigen , die eine Angststörung irgendeiner Art haben, kann es mehr Zeit in Anspruch nehmen. Jeder ist anders, und einige werden auf die Therapie schneller reagieren oder langsamer als andere. Die meisten Leute finden , dass , sobald sie einen Anfang gemacht haben, Dinge zu verbessern beginnen.

Faye: Ich habe PTSD und einige Tage Ich bin so viel empfindlicher als andere. Die kleinste Dinge können Panikattacken auslösen, oder manchmal auch ein Ort , fühlt sich einfach nicht sicher zu mir und ich in Panik. Ich bin mir nicht so sicher, wie dies zu bewerkstelligen.

Dr. Aaron: PTSD steht für “Posttraumatischer Belastungsstörung” und den Menschen passieren kann, der etwas schwierigen Sachen erlebt haben. Die gute Nachricht ist , dass PTSD eine behandelbare Krankheit ist. Sie können , dass durch “Arbeit durch” Ihre Vergangenheit mit einem Therapeuten zu finden, können Sie sich besser in der Gegenwart leben. Natürlich können Sie Ihre Vergangenheit nicht wegnehmen, aber Sie können ein Leben zu leben lernen , wo es nicht , dassSie recht nicht verfolgen so viel.

Cara: Ich bekomme Panik oder Angst – Attacken in der Klasse in der Schule und es ist schrecklich.Wie kann ich mich in Ordnung bringen , wenn ich in einem öffentlichen Bereich bin?

Dr. Aaron: Wenn wir in Panik geraten, denken wir manchmal die ganze Welt sehen kann, wenn in der Tat ist der Sturm in unseren Köpfen vorgeht. Die meisten Hochschulen wird ein Student Support – Team, so würde ich Sie da vorschlagen gehen und ihnen sagen , was los ist . In der Zwischenzeit ist eine praktische Sache zu erkennen , dass , wenn Sie diese Erfahrungen gemacht haben, dir nichts passiert ist. Also , wenn es wieder kommt man denken : “Okay, hier habe ich dieses Gefühl habe. Aber ich bin nur hier in der Klasse sitzen, nichts Schreckliches ist passiert mit mir, so werde ich so schön tiefen Atemzug zu nehmen, und dann es wieder tun, und beruhigen mich nach unten. “

Veronica: Ich denke , es ist wirklich peinlich , wenn ich eine Panikattacke, manchmal abhängig Leute lachen über die Situation. Ich sage “Es ist nicht lustig, ich förmlich spüren , wie ich sterben werde,” was sie mehr zum Lachen bringt. Wie soll man es zu erklären , ohne persönlich zu bekommen?

Dr. Aaron: Es könnte sein , dass diese Leute nicht wirklich wissen , wie schlimm es für Sie ist – oder es könnte sein , dass sie unbequem und nicht wissen , was zu tun ist , so dass sie kichern.Ich schlage vor , Sie nehmen sie beiseite und sage ihnen , gerade. Zuerst etwas sagen wie : “Es gibt etwas Wichtiges ich mit dir reden wollen” , so dass sie es ernst wissen, und dann sage ihnen ,wie es für Sie ist. Sagen Sie ihnen , dass es sehr ernst fühlt und Sie fühlen sich verletzt und verärgert , wenn sie lachen. Dann könnten Sie ihnen sagen , was eine hilfreiche Antwort wäre. So stellen Sie sicher , dass Sie das richtige Timing zu bekommen (wenn sie nicht gehetzt oder etwas) und mit ihnen aufrichtig sein.